Drehorte

Besuchen Sie die schönste Drehorte der Inga Lindström-Filme.

Seit 2003 werden in Nyköping und Umgebung die Filme aus der beliebten Inga Lindström-Serie gedreht. Romantische Seen, malerische Herrenhöfe, gemütliche Cafés und natürlich die naturschönen Schären, diese Umgebung machen die Inga Lindström-Filme so richtig sehenswert. Nicht jeder der Drehorte steht Besuchern offen, da sich einige der Herrenhöfe und Schlösser in Privatbesitz befinden.

Inga Lindström-Dreh auf dem Marktplatz von Nyköping

Inga Lindström-Dreh auf dem Marktplatz von Nyköping

Deshalb haben wir Ihnen hier eine Liste von Filmen zusammengestellt, deren Drehorte ein Besuch wert sind: 

”Sommer der Entscheidung” Im Februar 2008 wurde der Film erstmalig gezeigt. In den Hauptrollen waren u.a. Saskia Valencia und Philipp Brenninkmeyer zu sehen. Der Film handelt von einem Brauereibesitzerin, der in der jungen Anwältin Valerie seine uneheliche Tochter erkennt. Sein Schwiegersohn Marcus verliebt sich in Valerie und so nehmen die Ereignisse ihren Lauf. Die zentralen Drehorte dieses Filmes finden Sie in Nyköping am Stora Torget, z.B. die Residenz (Drehort der Anwaltskanzlei), Galerie Sjöhästen und Café Kumlin. Von hier ist es nur ein kleiner Spaziergang bis zur alten Brauerei, wo die Aussenaufnahmen an der Brauerei im Film gedreht wurden. Auch die neue Brauerei war zu sehen, sie diente als Drehort für die Innenaufnahmen in der Brauerei. Dort in der Brauerei Nils Oskar können Sie auch eine Brauereibesichtigung machen. 

”Hochzeit in Hardingsholm” Der Film über die junge Pilotin Hellen (Alissa Jung) spielte in und um Nyköping. Und natürlich ist auch der Flughafen Stockholm Skavsta zu sehen.

”Schatten der Vergangenheit” Bei Ihrem Besuch im Naturschutzgebiet Stendörren kommen Sie genau zu dem Platz, an dem im Film der Tanzboden am Wasser aufgebaut war, auf dem die ehemalige Tänzerin (Julia-Maria Köhler) mit dem Choreografen Jonas (Kristian Kiehling) probte. Ein atemberaubend schöner Ort!

”Der Zauber von Sandbergen” In dem Film geht es um eine junge Frau, die beim Segeln verunglückte und dabei ihr Gedächtnis verlor. Ihr Retter, der gut aussehende Magnus, Bäcker und Bürgermeister im romantischen Sandbergen, kümmert sich rührend um sie, und verliebt sich in die geheimnisvolle Unbekannte. Einige der Stadtaufnahmen wurden in Nyköping gedreht, rund um die Alla Helgona Kirche und Prosten Pihls Gränd. Die Aufnahmen auf dem Segelschiff wurden an der Küste bei Stendörren gedreht, dort auf den grossen Steinen fand Magnus die schöne Unbekannte. Am Ende des Films fährt die junge Frau zu ihrem Vater. Die Szenen im Haus des Vaters wurden auf Öster Malma gedreht, im Barockschloss am Malmasee.

Kommentera